arrow_down_2 arrow_down arrow_left_2 arrow_left arrow_right_2 arrow_right arrow_up_2 arrow_up backward ban_circle barcode book bookmark calculator calendar cap check_file check circle_arrow_down circle_arrow_left circle_arrow_right circle_arrow_up clock close cloud_download cloud_upload cog comment credit_card cup dashboard download earphone envelope excel_file exclamation_sign expand facebook fast_backward fast_forward file flag flag_2 flickr folder_close folder_open forward genius globe google_plus heart help home inbox info_sign instagram issuu linkedin list location lock menu minus move music_file not_complete ok_circle ok_sign open_in_new_tab open_lock paperclip pause pdf_file pencil play plus ppt_file print recycle refresh remove_circle remove_file remove_sign rocket search share_alt shopping_cart skip_next skip_start smartphone sort star_empty star stats stop telescope thumbs_down thumbs_up transfer trashcan trophy twitter upload user video_file volume_down volume_off volume_up warning_file warning_sign word_file youtube zoom_in zoom_out

ECR Sustainability Excellence Award

Wir suchen unternehmensübergreifende Kooperationsprojekte (national oder international) aus den folgenden Themenbereichen:

  • Klima schützen: Wie können Mobilität, Transport und Energieversorgung im Handels- und Konsumgüterumfeld neu gedacht werden?
  • Ressourceneffizienz erhöhen: Wie können Produkte, Dienstleistungen oder Verpackungen ressourceneffizient gestaltet und erbracht werden?
  • Transparenz in Wertschöpfungsketten schaffen: Wie können nachhaltige Aktivitäten bei Lieferanten und Kosument:innen durch vermehrte Transparenz und Kommunikation unterstützt werden?

Diese Kriterien sollte Ihre Bewerbung erfüllen:

  • ECR-Kollaboration
    Mindestens 2 Unternehmen müssen kooperieren
  • Möglichkeit der Skalierbarkeit
    Projektinhalt muss auch für andere Unternehmen umsetzbar sein
  • Zusätzlich muss mindestens eines der folgenden Kriterien* erfüllt sein:
    • Nachweis- und quantifizierbare CO2-Einsparung
    • Nachweis- und quantifizierbare Ressourceneinsparung
    • Nachweisbarer Beitrag zum Schutz der Biodiversität
    • Nachweisbarer Beitrag zu Themen der sozialen Nachhaltigkeit

* Unsere Kriterien zahlen auf die Sustainable Development Goals (SDG) ein, für die FMCG Unternehmen den größten Hebel haben:
8 (Decent Work / Economic Growth)
12 (Responsible Consumption & Production)
13 (Climate Action)
14 (Life below water)
15 (Life on land)

Im Juli entscheidet die Jury anhand eines Bewertungsschemas (Punkte pro Kriterium) final über die Gewinner:innen.