arrow_down_2 arrow_down arrow_left_2 arrow_left arrow_right_2 arrow_right arrow_up_2 arrow_up backward ban_circle barcode book bookmark calculator calendar cap check_file check circle_arrow_down circle_arrow_left circle_arrow_right circle_arrow_up clock close cloud_download cloud_upload cog comment credit_card cup dashboard download earphone envelope excel_file exclamation_sign expand facebook fast_backward fast_forward file flag flag_2 flickr folder_close folder_open forward genius globe google_plus heart help home inbox info_sign instagram issuu linkedin list location lock menu minus move music_file not_complete ok_circle ok_sign open_in_new_tab open_lock paperclip pause pdf_file pencil play plus ppt_file print recycle refresh remove_circle remove_file remove_sign rocket search share_alt shopping_cart skip_next skip_start smartphone sort star_empty star stats stop telescope thumbs_down thumbs_up transfer trashcan trophy twitter upload user video_file volume_down volume_off volume_up warning_file warning_sign word_file youtube zoom_in zoom_out

Die Gewinner 2022 stehen fest

ECR Award in der Kategorie „Operational Excellence“

Rund acht Monate in die Zukunft schauen und dabei die täglichen Millionen von Warenflüssen überblicken? Mittels Machine Learning wird aus dem „Blick in die Glaskugel“ eine zuverlässige Prognose. Beiersdorf, dm-drogerie markt, Markant und Rossmann entwickelten eine KI-gesteuerte Plattform mit dem Ziel, Lieferquoten, Logistik- und Produktionsprozesse zu optimieren. Insgesamt zehn Händler und 64 Lieferanten profitieren im Zuge der Kooperation bereits vom übergreifenden Datenaustausch. Das Resultat ist eine 33-Wochen-Prognose je Handelslager hinsichtlich der zu erwartenden Wochenlieferung pro Artikel. Der Einsatz in der Praxis zeigt, dass die Prognosen nachweislich helfen, die Produktionsplanung genauer zu steuern, Überbestände und Lieferausfälle zu vermeiden und auf Schwankungen zu reagieren. Die Forecast Engine berücksichtigt hunderte Faktoren, die die Nachfrage im Einzelhandel beeinflussen. Sowohl das Feedback der Teilnehmenden aus den globalen Wertschöpfungsketten als auch der ganzheitliche Ansatz von Industrie und Handel überzeugten die Jury.

ECR Award in der Kategorie „Sustainability Excellence“

Die Ressourcen unseres Planeten sind endlich. Deshalb schlossen sich führende Händler, Produkt- und Verpackungshersteller, duale Systeme, Abfallwirtschafts- und Recyclingunternehmen sowie Vertreter:innen aus Wirtschaft und Politik zum Forum Rezyklat zusammen. Ziel ist es, unter dem Motto „gemeinsam recyceln, gemeinsam Werte schaffen“, die Kreislaufwirtschaft für Verpackungen zu fördern und nachhaltig weiterzuentwickeln. Über 60 Unternehmen aus dem Wertschöpfungskreislauf von Produktverpackungen streben gemeinsame Strategien und Maßnahmen an, um die Recyclingquote sowie die Qualität des Recyclingmaterials zu erhöhen und hochwertige Rezyklate zu gewinnen. Dafür unterstützt das Forum Rezyklat unter anderem die Entwicklung und den Einsatz neuer Technologien sowie des Datenmanagements für Verpackungen. Darüber hinaus engagieren sich die Mitglieder für eine noch bessere sortenreine Trennung der Wertstoffe und die Reduzierung von Sekundärverpackungen. Die Jury würdigt die Arbeit des agilen Bündnisses für neue, nachhaltige Wege als Leuchtturmprojekt.

ECR Award in der Kategorie „Innovation Excellence“

Eine besondere Ehre wurde „Cloud4Log“ zuteil. Die etwa 250 geladenen Gäste aus Industrie, Handel, Wissenschaft und Medien wählten am Gala-Abend ihren Favoriten aus den zuvor von der Jury ermittelten drei Projekten für die Finalrunde. Beim neuen „Publikumspreis“ des ECR Award 2022 setzte sich Cloud4Log gegen die „Energy Zone“ um Red Bull Deutschland, Deutsche Tamoil, Bormann & Gordon Unternehmensberatung, Neoalto und POS Tuning sowie Rossmann, Markant, Offergeld Logistikgruppe und Procter & Gamble mit dem Projekt „Claim Management“ durch. Alle drei Finalisten, so machte die Jury im Vorfeld deutlich, hätten den ECR Award verdient – zeugten sie doch von einer insgesamt außerordentlich hohen Qualität der Bewerbungen.

Die Innovation von Cloud4Log – stellvertretend für alle Partner von dm-drogerie markt und Nestlé eingereicht – liegt in dem gewählten kooperativen Lösungsansatz. Er zielt darauf ab, nach dem Prinzip „connect once, communicate with many“, eine neutrale Datendrehscheibe für digitale Warenbegleitpapiere zu schaffen, ohne Wettbewerb zu verhindern. Den Auftakt macht der digitale Lieferschein, mit dem Teilnehmende aus Industrie, Handel und Logistik Aufwände in ihren Prozessen merklich reduzieren, viel Papier einsparen und die Effizienz an der Rampe erhöhen.

Was ist der ECR Award?

Der ECR Award ist die öffentliche Auszeichnung und Wertschätzung von unternehmensübergreifender Zusammenarbeit, die Vorbild-Charakter für die Optimierung der Wertschöpfung zur Steigerung des Kundennutzen hat.

*Was ist eigentlich ECREfficient Consumer Response. Was bedeutet das? Strategisches Konzept in der Konsumgüterindustrie, in dem alle Partner zur Optimierung der Wertschöpfungskette zugunsten von Kundenbedürfnissen und Kostenreduktion zusammenarbeiten.

Hinweis zum Datenschutz

Bitte bestätigen Sie die Aktivierung dieses Videos.

Nach der Aktivierung werden Cookies gesetzt und Daten an YouTube (Google) übermittelt.
Zur Datenschutzerklärung von Google

play